Vorbild Irland
Baskische Nationalisten wollen Allparteien-Gespräche

dpa MADRID. Die baskischen Nationalisten haben nach ihrem Wahlsieg im spanischen Baskenland Allparteien-Gespräche zur Beendigung des Terrors in der autonomen Region vorgeschlagen. Der Präsident der Baskisch-Nationalistischen Partei (PNV), Xabier Arzalluz, plädierte nach Presseberichten vom Dienstag für einen Abbau der Spannungen. Er regte "Verhandlungen am runden Tisch" nach dem Vorbild des Friedensprozesses in Nordirland an. Von solchen Gesprächen dürfe keine Partei ausgeschlossen werden.

Die PNV hatte zusammen mit ihrem Juniorpartner EA (Baskische Solidarität) bei den Regionalwahlen am Sonntag ihre Position als stärkste Kraft ausgebaut und ihr bestes Ergebnis aller Zeiten erzielt. Die spanischen Konservativen und Sozialisten scheiterten mit ihrem Vorhaben, erstmals seit 21 Jahren die Nationalisten von der Macht im Baskenland zu verdrängen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%