Vorfall in der nördlichen Flugverbotszone
US-Flugzeuge beschießen irakische Kommandozentrale

US-Flugzeuge haben nach amerikanischen Angaben in der südlichen Flugverbotszone im Irak eine militärische Kommandozentrale bombardiert, nachdem sie zuvor unter Beschuss genommen wurden.

dpa WASHINGTON. Das gab das zuständige US-Militärkommando bekannt. In der vergangenen Woche war es zu mehreren ähnlichen Vorfällen in der nördlichen Flugverbotszone gekommen.

Das Verteidigungsministerium in Washington sprach von verstärkten Bemühungen des irakischen Regimes von Saddam Hussein gegen die Flugzeuge der Alliierten vorzugehen, die das Flugverbot überwachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%