Vorgaben aus USA und Asien gefolgt
Deutsche Aktien eröffnen schwächer

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag leichter eröffnet und ist damit den Vorgaben aus den USA und Asien gefolgt.

Reuters FRANKFURT. Nach den ersten 15 Handelsminuten lag der Deutsche Aktienindex (Dax) mit rund 0,5 % im Minus bei 6092 Punkten. Händler sagten, die uneinheitliche Tendenz des Vortages setze sich fort.

Schwach präsentierten sich die Autotitel. DaimlerChrysler sanken um 1,29 % auf 56,02 Euro. Bei dem Konzern seien die Garantiekosten höher ausgefallen als erwartet, sagte ein Düsseldorfer Händler.

Die Aktien des Autokonzerns Volkswagen notierten um rund ein Prozent schwächer bei 54,70 Euro. Der Konzern hatte zuvor Zahlen für das erste Quartal 2001 vorgelegt. Das Unternehmen steigerte seinen Überschuss nach HGB-Richtlinien um gut 57 % auf 389 Mill. Euro, das Vorsteuerergebnis wuchs um knapp 15 % auf 708 Mill. Euro. Nach alter HGB-Rechnung blieb VW damit unter den Erwartungen der Analysten, bei der Bilanzierung nach internationalen IAS-Regeln übertraf der Konzern jedoch die Prognosen.

Die Aktien der Lufthansa gaben ebenfalls nach und kosteten mit 22,40 Euro 0,44 % weniger als zum Handelsschluss am Montag. Die Tarifverhandlungen mit der Pilotenvereinung Cockpit werden am Dienstag fortgesetzt. Am Montag hatte das Unternehmen ein neues Angebot unterbreitet, um den seit Februar andauernden Tarifkonflikt zu beenden.

An die Spitze der Kursgewinner setzten sich nach den ersten Handelsminuten die Preussag-Aktien, die auf 36,20 Euro zulegten. Die Titel von Infineon verbuchten einen Aufschlag von 0,39 %.

Deutsche Telekom legten 0,07 % auf 27,53 Euro zu. Die zukünftige US-Mobilfunktochter VoiceStream hatte am Vorabend für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres zwar einen Verlust je Aktie in Höhe von 2,54 USD bekannt gegeben, hatte damit immerhin über den Erwartungen des Marktes gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%