Vorgänger Fischer wechselt in Europa-Vorstand von EDS
Davis Thorpe neuer Vorstandschef bei Systematics

Die Systematics AG strukturiert nach der Übernahme durch den US Electronic Data Systems-Konzern (EDS) ihren Vorstand neu. Aufsichtsratschef Jens Odewald kündigte auf der Hauptversammlung des Softwarehauses in Hamburg die Berufung von David Thorpe zum neuen Vorstandsvorsitzenden mit Wirkung zum 31. Mai 2001 an.

mr HAMBURG. Der Schritt diene der weiteren Integration des Unternehmens in den EDS-Konzern und dem Ausbau des internationalen Geschäfts, teilte Systematics am Mittwoch mit. Thorpe war bislang Vice President Global Operations Information Systems bei EDS. Der bisherige Vorstandschef Detlef Fischer, der für die Übernahme von Systematics durch die amerikanische EDS und das damit verbundene Übernahmeangebot von 34 Euro je Aktie von den freien Aktionären auf der Hauptversammlung harsch kritisiert wurde, wird als ordentliches Mitglied in den Europa-Vorstand von EDS wechseln.

Weiter gab das Unternehmen bekannt, dass Technik-Vorstand Werner Preuschhof auf eigenen Wunsch bei Systematics ausscheidet. Er werde dem Unternehmen aber weiter als Berater zur Verfügung stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%