Vorläufige Zahlen
Outdoor-Notebook beflügelt Gericom

Der am Neuen Markt notierte Notebook-Hersteller Gericom hat im zweiten Quartal 2002 Konzernumsatz und Auftragsbestand deutlich steigern können.

Reuters LINZ. Nach vorläufigen Zahlen sei ein Umsatz von rund 123 Millionen Euro verbucht worden, teilte Gericom am Dienstag mit. Dies entspreche einer Steigerung zum Vorjahresquartal von rund 17 Prozent.

Der Auftragsbestand zum 30. Juni habe rund 46 Millionen Euro betragen. Zum Vorjahreszeitraum sei dies ein Plus von 15 Prozent. Die positive Tendenz im zweiten Quartal sei vor allem auf den erfolgreichen Start des neuen Outdoor-Notebooks X5 zurückzuführen, hieß es.

Endgültige Umsatz- und Ertragszahlen für das zweite Quartal will das Unternehmen am 23. August vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%