Vorlage der Bilanz für 2000 eventuell verzögert
EM.TV notiert fest

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie des Medienrechtehändlers EM.TV hat am Donnerstag fest notiert, obwohl das Unternehmen möglicherweise die Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr nicht rechtzeitig Ende März vorlegen kann. Die Anteilsscheine kosteten gegen 13.45 Uhr 6,23 Euro - ein Plus von 2,98 %. Indessen gewann der Blue-Chips-Index Nemax 50 1,16 % auf 1 720,35 Punkte.

Die Verzögerung bei der Bilanz sei nicht dramatisch; außerdem seien die Umsätze gering, sagte ein Händler. Auch wenn EM.TV die Geschäftszahlen nicht rechtzeitig vorlegen könne, werde das die KirchGruppe nicht von einem Einstieg in das Unternehmen abhalten: Die Mehrheit der Formel-1-Holding SLEC sei "einfach sehr attraktiv", ergänzte er.

Die "Financial Times Deutschland" hatte am Donnerstag berichtet, EM.TV müsse möglicherweise die Frist zur Veröffentlichung der Zahlen für 2000 von der Deutschen Börse verlängern lassen. Nach Angaben des Wirtschaftsblattes könne eine Verzögerung bedeuten, dass der Einstieg der Kirch-Gruppe bei EM.TV noch nicht vollzogen werden kann. Trotz eines Vorvertrages von Mitte Februar müsse EM.TV erst noch einige wirtschaftliche Kennzahlen liefern, bevor Kirch die endgültige Version unterzeichne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%