Vormittagshandel
Börse in Tokio tendiert fester

Die guten Zahlen von Oracle wirkten sich auch in Fernost aus.

Reuters HONGKONG. Der Aktienmarkt in Tokio hat im Vormittagshandel am Dienstag fester tendiert. Händler führten die Gewinne auf die neuesten Geschäftszahlen des US-Softwarekonzerns Oracle zurück. "Wir sind mal wieder in den Genuss guter Nachrichten gekommen, und der Markt zieht mit", sagte ein Händler.

Oracle

hatte am Montag nach Schluss der

Wall Street ein Quartalsergebnis ausgewiesen, das über den Analysten-Prognosen lag. Der Nikkei-225-Index lag gegen 6.30 Uhr MESZ mit 0,79 % im Plus bei 12 797 Punkten.

Die Hongkonger Börse verzeichnete am Vormittag ebenfalls Zuwächse. Nachdem die Börse am Montag auf einem Zwei-Monats-Tief geschlossen hatte, würden jetzt die besser als erwartet ausgefallenen Zahlen von Oracle vor allem den Technologiewerten Auftrieb verleihen. Der Hang Seng Index notierte im späten Vormittagshandels (gegen 06.30 Uhr MESZ) mit 0,2 % im Plus bei 12 974 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%