Archiv
Vorsorgeaufwand bei Selbstständigen besonders hoch

Private Lebens- und Rentenversicherungen sind vor allem in den mittleren Altersgruppen vorhanden.

fgh WIESBADEN. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, besaß im April 2001 - also vor Einführung der staatlich geförderten kapitalgedeckten Altersvorsorge (der so genannten "Riester-Rente" ab 1. Januar 2002) - ein Drittel der Bundesbürger über 14 Jahre mindestens eine private Lebens- oder Rentenversicherung. Dies zeigen die Ergebnisse des Mikrozensus 2001, der europaweit größten jährlichen Haushaltsbefragung zu den Lebens- und Arbeitsverhältnissen in Deutschland.

Weit verbreitet ist diese Form der Altersvorsorge bei den Selbstständigen: 65 % der Selbstständigen mit Beschäftigten und 50 % der Selbstständigen ohne Beschäftigte gaben an, einen Lebens- oder Rentenversicherungsschutz erworben zu haben. In diesen beiden Gruppen ist der Anteil derjenigen, die über eine oder mehrere Policen von mindestens 25 565 Euro verfügen, mit 54 % bzw. 35 % überdurchschnittlich groß. Dieser hohe Vorsorgeaufwand dürfte darauf zurückzuführen sein, dass die meisten Selbstständigen keine eigenen Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlen.

Von den Arbeiterinnen und Arbeitern hatten im April 2001 rund 40 % zumindest eine private Lebens- oder Rentenversicherung; bei den Angestellten waren es 47 % und bei den Beamten bzw. Beamtinnen 50 %.

Private Lebens- und Rentenversicherungen sind vor allem in den mittleren Altersgruppen vorhanden. 44 % der 30- bis 49-Jährigen sorgten mit wenigstens einer Lebens- oder Rentenversicherung für das Alter vor; beinahe jeder Vierte entschied sich für einen Versicherungsschutz mit einer Gesamtversicherungssumme von 25 565 Euro und mehr. Policen in dieser Größenordnung besaßen nur 13 % der 20- bis 29-Jährigen und 17 % der 50- bis 59-Jährigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%