Vorstand Boris Brandt scheidet aus
Senator Entertainment AG stellt Bereich Neue Medien ein

dpa BERLIN. Die Berliner Filmproduktionsgesellschaft Senator Entertainment AG stellt den Bereich Neue Medien ein. Vorstand Boris Brandt scheidet aus, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Seit der Bildung des eigenständigen Ressorts Neue Medien im März 2000 seien zahlreiche Geschäftsmodelle und Beteiligungsmöglichkeiten im Hinblick auf mögliche Investitionen überprüft worden. Keines habe jedoch den Rentabilitätsansprüchen von Senator entsprochen und Geschäftschancen seien auch nicht absehbar.

Im Rahmen der Konzentration auf die Kernkompetenzen Filmproduktion und Distribution werde außerdem die Musik in den Bereich Produktion eingegliedert. Dieser werde weiter die Filmmusik von Senator- Eigenproduktionen liefern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%