Vorstand entscheidet am Mittwoch
Amtszeit von Gazprom-Chef Wjachirew wird verlängert

vwd MOSKAU. Der Vorstand des russischen Erdgasmonopolisten RAO Gazprom, Moskau, wird aller Voraussicht nach die Amtszeit seines Vorsitzenden, Rem Wjachirew, verlängern. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Der Vertrag mit Wjachirew, der am Donnerstag ausläuft, könnte gemäß der Satzung um bis zu fünf Jahre prolongiert werden. Allerdings gehen die Kreise davon aus, dass Wjachirew im Falle einer Verlängerung bereits in sechs Monaten oder einem Jahr abgelöst wird.

Der Gazprom-Vorstand wird auf einer Sitzung am Mittwoch über diese Frage entscheiden. Eine große Rolle wird dabei den Angaben zufolge auch die Meinung des russischen Präsidenten Wladimir Putin spielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%