Vorstandsvorsitzender Fischer und Einkaufsvorstand Fröhling gegen Amt auf
Handelskonzern Spart trennt sich von zwei Vorständen

dpa HAMBURG. Die vom Preiskampf im Lebensmittel- Einzelhandel und einer Neuausrichtung gezeichnete Spar Handels-AG (Schenefeld bei Hamburg) trennt sich von ihrem Vorstandsvorsitzenden Arwed Fischer (48) und ihrem Einkaufsvorstand Thore Fröhling. In seiner Sitzung am Donnerstag habe der Aufsichtsrat der Spar Handels-AG beschlossen, Fischer und Fröhling mit Wirkung zum 31. März 2001 von ihren Funktionen zu entbinden, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Gründe wurden nicht genannt. Die Trennung erfolge in beiderseitigem Einvernehmen. Beide Positionen sollten kurzfristig neu besetzt werden.

Spar ist seit mehr als zwei Jahren in der Krise und hatte 1999 erstmals einen Fehlbetrag von rund 204 Mill. DM ausgewiesen. Das Unternehmen litt unter zu geringer Produktivität und hohen Kosten, besonders im Personalbereich. Auch in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres hatte der Konzern einen Umsatzrückgang von drei Prozent auf 9,36 Mrd. DM (4,8 Mrd Euro) verzeichnet. Umsatzrückgänge hatte Spar im Großhandel und bei den Verbrauchermärkten hinnehmen müssen.

Eine Wende hatte sich der Vorstand von der Umrüstung der verlustreichen Eurospar-Verbrauchermärkte auf die neue Vertriebsform Intermarche erhofft.

Spar ist mit einem Umsatz von zuletzt 14,4 Mrd. DM und einem Marktanteil von knapp neun Prozent die Nummer fünf unter den Lebensmittel-Einzelhändlern in Deutschland. Der Konzern beschäftigt mehr als 24 000 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%