Vorstellungen der Bewerber haben deutlich angezogen
Gehälter: Stolze Preise für den Nachwuchs

uh DÜSSELDORF. Dank des New-Economy-Booms in den vergangenen Jahren und eines tobenden "War of Talents", dem Buhlen der Unternehmen um fähigen Nachwuchs, haben die Gehaltsvorstellungen von Hochschulabsolventen deutlich angezogen. Zu diesem Ergebnis kommt der Recruiting-Dienstleister Access, der zusammen mit dem Internet-Karriereportal Jobware 6 000 Studierende befragte.

So schweben Wirtschaftsstudenten im Schnitt Anfangsgehälter von 76 500 Mark vor, die in den folgenden fünf Jahren auf ein Jahressalär von 119 400 Mark steigen sollen. Noch vor drei Jahren kalkulierten Wirtschaftsabsolventen zum Einstieg mit 8 500 Mark pro Jahr weniger. Die Fünf-Jahres- Wünsche lagen sogar mehr als 18 000 Mark niedriger.

Informatikstudenten entwickelten in den vergangenen drei Jahren noch mehr finanzielles Selbstbewusstsein. Während sie 1997/98 zum Karrierestart auf 69 200 Mark spekulierten, sollen es heute 16 000 Mark mehr sein. Nach fünf Jahren wollen sie sich auf 131 000 Mark verbessert haben, 35 400 Mark mehr als vor drei Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%