Vorsteuergewinn reduziert
Gasprom meldet kräftigen Gewinnanstieg

Der weltweit größte Gasproduzent Gasprom hat seinen Gewinn 2002 um ein Fünftel gesteigert.

HB/dpa MOSKAU. Der mehrheitlich vom Staat kontrollierte russische Konzern erwirtschaftete nach Mitteilung vom Dienstag einen Nettogewinn von 121,6 Mrd. Rubel (3,362 Mrd. Euro), 21 % mehr als 2001. Der Umsatz sei um 4,3 % auf knapp 614 Mrd. Rubel gestiegen.

Der Vorsteuergewinn habe sich in dem Berichtszeitraum von 172 Mrd. auf 152,7 Mrd. Rubel verringert, hieß es in Moskau. Der Bilanz lag die russische RSBU-Methode zu Grunde. Für 2003 sind nach Angaben von Gasprom-Vizevorstand Alexander Ananenkow 55,1 Mrd. Rubel Investitionen geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%