Vorsteuergewinn stieg auf 9,532 Mrd. Dollar
Shell verdoppelt annähernd seinen Gewinn

Wie das Unternehmen in Den Haag mitteilte, stieg der Vorsteuergewinn im Vergleich um Vorjahreszeitraum um 96 % auf 9,532 Mrd. $.

afp DEN HAAG. Der britisch-niederländische Mineralölkonzern Shell hat seinen Gewinn in den vergangenen neun Monaten annähernd verdoppelt. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Den Haag mitteilte, stieg der Vorsteuergewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 96 % auf 9,532 Mrd.$ (11,14 Mrd. Euro).

Der Umsatz der Gruppe kletterte fast 49 % auf 108,9 Mrd. $. Nach dem Winter rechnet das Unternehmen wieder mit ansteigenden Öl-Reserven, wodurch die Preise voraussichtlich fallen würden. Im Raffinerie-Geschäft seien in den kommenden Monaten stabile Gewinnmargen zu erwarten. Nach dem Winter würden diese aber voraussichtlich sinken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%