Archiv
VW-Chef Pischetsrieder: Skoda-Produktion in China möglich

PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Volkswagen-Tochter Skoda könntenach den Worten von VW-Vorstandschef Bernd Pischetsrieder in China künftigmindestens 50.000 Exemplare ihres Mittelklassemodells Octavia jährlichproduzieren. Er schließe nicht aus, dass Skoda im kommenden Jahr mit derHerstellung beginnen werde, sagte Pischetsrieder am Samstag der PragerNachrichtenagentur CTK.

PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Volkswagen -Tochter Skoda könntenach den Worten von VW-Vorstandschef Bernd Pischetsrieder in China künftigmindestens 50.000 Exemplare ihres Mittelklassemodells Octavia jährlichproduzieren. Er schließe nicht aus, dass Skoda im kommenden Jahr mit derHerstellung beginnen werde, sagte Pischetsrieder am Samstag der PragerNachrichtenagentur CTK.

Zur Produktion würde man vorwiegend lokale Arbeitskräfte nutzen, die inEuropa geschult würden, betonte der VW-Chef: "Schon jetzt arbeiten in Ingolstadt60 bis 70 Beschäftigte aus China."

Zu Skoda allgemein sagte Pischetsrieder, es sei in den nächsten fünf Jahrennicht mit einem neuen Modell zu rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%