Wachsender Preisdruck
Commerzbank stuft SAP-Aktie auf "Reduzieren" herab

Die Analysten der Commerzbank haben die Aktie des Softwarekonzerns SAP von zuvor "Halten" auf "Reduzieren" herabgestuft.

rtr/dpa/afx LONDON. Grund sei, dass das zweite Halbjahr 2001 voraussichtlich schwieriger werde und vor allem auf dem US-Markt Druck auf die Preise entstehe, teilte die Bank am Montag in London mit.

Gleichzeitig senkten sie ihre Prognose für den Gewinn pro Aktie für das laufende Jahr von 2,73 auf 2,64 ?, teilte das Institut am Montag mit. Für das kommende Jahr reduzierten sie ihre Gewinnschätzung von 3,74 auf 3,63 ?. Die Analysten senkten zudem das Kursziel für die SAP-Aktie auf 150 ? von zuvor 180 ?.

Die Analysten begründeten den Schritt mit wachsendem Preisdruck, der das Geschäft von SAP im zweiten Halbjahr vor allem in den USA schwieriger machen dürfte.

Im deutschen Aktienhandel wurde die im Deutschen Aktienindex (Dax) enthaltene SAP-Vorzugsaktie am Nachmittag mit 181,65 ? um 1,5 % höher als am Freitag gehandelt.

Hier der SAP 3-Monatsverlauf

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%