Wachstum deutlich abgeschwächt
US-Wirtschaft im Landeanflug

Nach jahrelanger Hochkonjunktur zeigen sich in der US-Wirtschaft zunehmend deutliche Bremsspuren. Von Juli bis September 2000 stieg das Bruttoinlandsprodukt im Jahresvergleich nur noch um 2,4 % nach 5,6 % im zweiten Quartal. Dies war das schwächste Wachstum in den USA seit vier Jahren.

dpa WASHINGTON. Das amerikanische Handelsministerium hat damit am Mittwoch in Washington seine erste Schätzung von 2,7 % im Oktober nach unten korrigiert. Experten hatten für das dritte Quartal sogar nur noch ein Wachstum von 2,2 % erwartet. Damit verdichten sich die Hinweise, dass Europa - wie von Volkswirten und den Regierungen auf dem Kontinent vorhergesagt - bald zu den USA aufschließen kann.

Am Dienstag hatte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden für Deutschland ein BIP-Wachstum im dritten Quartal bereinigt um Kalendereffekte von 3,4 % vermeldet nach 3,7 % im Jahresvergleich für die Monate von Mai bis Juni. Für 2000 und 2001 rechnen Experten mit einem Zuwachs der gesamtwirtschaftlichen Leistung von gut drei Prozent. Für die elf Länder der Währungsunion wird 2000 sogar ein Wachstum von im Schnitt 3,5 % erwartet; 2001 sollen es 3,2 % sein.

Neigt sich der Boom dem Ende zu?

Das US-Handelsministerium verwies in seinem Bericht am Mittwoch auf die Serie kleiner Zinsschritte der US-Notenbank (Fed) im vergangenen Jahr. Diese Politik von Fed-Chef Alan Greenspan habe die boomende US-Wirtschaft wieder auf ein gesundes Maß zurückgeholt.

Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass sich der nun zehnjährige Boom in den USA dem Ende zuneigt. Auch die Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter wie Flugzeuge, Autos und Maschinen waren im Oktober mit minus 5,5 % stärker rückläufig als erwartet.

Die amerikanischen Verbraucher sehen Umfragen zufolge zunehmend skeptisch in die Zukunft. Die Angst vor schrumpfenden Gewinnen bei Technologiefirmen hatte am Dienstag die Aktienkurse an der NASDAQ - Börse in New York erneut einbrechen lassen. Der Index gab um mehr als fünf Prozent nach und notierte mit nur 2 734,98 Punkten auf einem neuen Jahrestief.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%