Wachstum mit Raten von mehr als 20 Prozent auch in 2002 angepeilt
Centrotec: Im Blick behalten

Anleger brauchen jetzt starke Nerven. Markttiming ist das Gebot der Stunde. Wer zu früh in den laufenden Ausverkauf hineinkauft, zahlt am Ende drauf oder muss zumindest erhebliche Performanceeinbußen verkraften.

DÜSSELDORF. Das gilt selbst für günstig bewertete Qualitätsunternehmen, die, wie der Neue-Markt-Wert Centrotec, in einem günstigeren Marktumfeld ein klarer Kauf wären. Anleger sollten das Papier auf jeden Fall im Auge behalten, um schnell reagieren zu können. Ein idealer Einstiegspunkt läge aus heutiger Sicht bei Kursen um acht Euro - immerhin 20 Prozent unter dem aktuellen Kursniveau.

Centrotec entwickelt Hochtemperatur-Kunststoffe für die Industrie. Der Kauf der auf Wärmerückgewinnung spezialisierten holländischen Brink Climate Systems rundet die gute Position des Unternehmens im Zukunftsmarkt der Energiespartechnik ab. Centrotec wächst seit Jahren profitabel mit Raten von weit mehr als 20 Prozent, die der Vorstand auch für 2002 anpeilt. Dabei soll erstmals die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro genommen werden. Der Gewinn je Aktie soll mindestens 1,00 Euro betragen. Die Zahlen zum ersten Quartal bestätigten diese Prognose.

Quelle: Wirtschaftswoche

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%