Archiv
Wahl-Dax-Tipp: Sieger liegt nur knapp daneben

Die Unsicherheit über den Wahlausgang hat offenbar viele Handelsblatt-Leser von einer Börsenvorhersage abgehalten. Waren es früher bei vergleichbaren Anlässen hunderte oder sogar tausende von Anlegern, die einen Tipp zur Entwicklung des Deutschen Aktienindex abgaben, so haben uns für den „Wahl-Dax-Tipp 2005“ nur einige Dutzend Zuschriften erreicht.

Wo steht der Dax am Schluss des ersten Börsentags nach der Wahl, also am Montag, den 19. September? Die Meinungen gingen weit auseinander, denn die Spanne der abgegebenen Tipps lag zwischen 4300 und 5 300 Punkten. Tatsächlich wurde der Schluss-Dax an jenem Montag mit rund 4 926 ermittelt. Die Börse zeigte sich zwar irritiert vom überraschenden Wahlergebnis, doch ging sie nicht nachhaltig in die Knie. Der Sieger des kleinen Gewinnspiels hat den tatsächlichen Dax-Stand wirklich nur ganz knapp verfehlt. Denn Daniel Hartmann sagte 4 923 voraus – nur gut drei Punkte zu niedrig!

Herzlichen Glückwunsch dem 19-jährigen Schüler aus Bad Bentheim, der sich stark für Aktien und Börse interessiert! Daniel Hartmann erhält eine Original-Wahlurne mit einer bunten Füllung von Preisen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%