Wahlsieg von Bush und starke Aktien belasten
Deutsche Anleihen pendeln sich leichter ein

dpa-afx FRANKFURT. Die deutschen Anleihen verloren am Montag bei schwachem Handel leicht an Wert. Sie gerieten nach Angaben von Händlern etwas unter Druck, da Aktien an Wert gewannen und George W. Bush zum Sieger der Wahl in Florida erklärt wurde. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis 15.55 Uhr um 0,05 % auf 106,27 Punkte.

Die Märkte gingen nach Einschätzung von Michael Klawitter von der Westdeutschen Landesbank davon aus das der Wahlsieg von Bush sicher sei, daher sei ein gewisser Druck auf die Anleihen entstanden.

Insgesamt sei das Handelsvolumen jedoch gering gewesen, sagte Ben Emons von ABN Amro. Investoren würden die Eröffung der US-Aktienmärkte abwarten. Der Sieg von Bush als auch die gestiegenen US-Aktien hätten Anleihen unter Druck geraten lassen. Die Steuerpläne von Bush seien schlecht für den US-Haushaltsüberschuss und damit auch belastend für Staatsanleihen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%