Wahrnehmung der Verkaufsoption
Eon verkauft Viag-Interkom-Anteil an British Telecom

Eon nutze eine entsprechende Verkaufsoption, wodurch dem Unternehmen rund 11,4 Mrd. Euro zufließen würden, teilte der Konzern heute mit.

Reuters DÜSSELDORF. Der deutsche Energiekonzern Eon hat seinen 45-Prozent-Anteil an dem Telefonunternehmen Viag Interkom an die British Telecom verkauft. Eon nutze eine entsprechende Verkaufsoption, wodurch dem Unternehmen rund 11,4 Mrd. Euro zufließen würden, teilte der Konzern am Dienstag mit. In der Summe seien der Ausübungspreis von 7,25 Mrd. Euro und Gesellschafterdarlehen enthalten. Der Eon-Vorstand habe sich zu dem Verkauf unter Berücksichtigung der strategischen Interessen und der aktuellen Entwicklung im europäischen Telekommunikationsmarkt entschlossen, hieß es weiter. An den Finanzmärkten war zuletzt erwartet worden, dass Eon seine Verkaufsoption für den Anteil nutzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%