Archiv
Wal-Mart erwartet im 4. Geschäftsquartal Gewinn von 73-75 US-Cent je Aktie

Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart will in seinem vierten Geschäftsquartal (Ende Januar) einen Gewinn je Aktie (EPS) aus fortgeführtem Geschäft zwischen 73 und 75 US-Cent erwirtschaften.

dpa-afx BENTONVILLE. Der weltgrößte Einzelhändler Wal-Mart will in seinem vierten Geschäftsquartal (Ende Januar) einen Gewinn je Aktie (EPS) aus fortgeführtem Geschäft zwischen 73 und 75 US-Cent erwirtschaften. Zudem werde im Abschlussquartal in den USA ein Umsatzwachstum auf vergleichbarer Fläche zwischen zwei und vier Prozent erwartet, teilte das Unternehmen am Dienstag im Anschluss an die Bilanzvorlage zum dritten Geschäftsquartal mit.

Unternehmenschef Lee Scott hatte zuvor ein weiteres Rekordquartal in Aussicht gestellt. Von First Call/Thomson Financial befragte Experten rechnen derzeit im Schnitt mit einem Quartals-Gewinn von 74 Cent je Aktie und einem Gesamtumsatz von 83,15 Mrd. Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%