Archiv
Wal-Mart: Erwartungen eingehalten

Der weltgrößte Einzelhandelskonzern Wal-Mart konnte die Analystenschätzungen für das zweite Quartal einhalten. Das Netto-Ergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,6 Prozent auf 1,62 Milliarden Dollar oder 36 Cents pro Aktie.

Vor Berücksichtigung einmaliger Kosten, lag der Gewinn pro Aktie bei 37 Cents und damit exakt im Rahmen der Erwartungen. Der Geschäftsverlauf profitierte von soliden Wachstumsraten im Lebensmittelbereich. Verbraucher nutzten die aus der Steuerreform resultierende Rückerstattungen von jeweils 300 Dollar ebenfalls für den Kauf von Fernsehern, Waschmaschinen und Kameras, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz lag mit 52,8 Milliarden Dollar rund 15 Prozent über dem Vorjahresniveau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%