Archiv
Wal-Mart sieht Quartalsgewinn am oberen Ende der Prognose - Hohe Gewinnmarge

Der weltgrößte Einzelhandelskonzern Wal-Mart rechnet im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal (Ende Oktober) mit einem Quartalsgewinn am oberen Ende seiner Prognose von 52 bis 54 US-Cent je Aktie.

dpa-afx CHICAGO. Der weltgrößte Einzelhandelskonzern Wal-Mart rechnet im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal (Ende Oktober) mit einem Quartalsgewinn am oberen Ende seiner Prognose von 52 bis 54 US-Cent je Aktie. Zwar seien die Umsätze in den Monaten August bis Oktober unter den eigenen Erwartungen geblieben, die Gewinn-Marge habe jedoch die eigenen Erwartungen übertroffen, begründete Wal-Mart am Donnerstag die optimistische Prognose. Zudem habe es eine Änderung im Steuersatz gegeben.

Erst im Oktober hatte der Konzern mitgeteilt, er rechne für das dritte Quartal mit einem Gewinn am unteren Ende der Erwartungen. Das EPS werde eher bei 52 als bei 54 Cent liegen, hieß es damals. Die Analysten rechnen im Schnitt mit 53 Cent. Wal-Mart berichtet am 16. November über den Geschäftsverlauf in seinem dritten Quartal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%