Archiv
Wall Street etwas fester erwartet

Händler sind für die US-Aktienmärkte positiv gestimmt. Im Mittelpunkt dürften wieder einmal die großen Einzelhandelskonzerne stehen.

dpa-afx NEW YORK. Die Standardwerte an der Börse in New York werden am Donnerstag voraussichtlich etwas fester eröffnen. Der S&P-Future kletterte bis 14.13 Uhr um 0,50 % auf 1 153,50 Punkte. Der in Frankfurt gehandelte indikative Dow Jones-Index stieg gleichzeitig um 0,07 % auf 10 094,76 Punkte.

Der Industriewerte-Index Dow Jones hatte am Mittwoch um 0,54 % auf 10 088,14 Punkte zugelegt, während der marktbreite S&P 500 0,41 % auf 1 149,37 Punkte gestiegen war.

Positive Vorgaben kommen von den asiatischen und europäischen Märkten. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte am Donnerstag in Tokio um 265,04 Punkte oder 2,6 % zu und ging beim Stand von 10 457,61 Zählern aus dem Handel. In Europa konnten vor allem Mineralölwerte zulegen, nachdem Saudi Arabien bekannt gegeben hatte, dass die Opec weitere Förderkürzungen plane. Insbesondere ExxonMobil und ChevronTexaco könnten von dieser Nachricht profitieren, sagten Händler.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit dürften auch wieder die Einzelhandelskonzerne stehen. Wal-Mart Stores , der weltweit größte Einzelhändler der Welt, hatte am Mittwoch von einem besser als erwartet ausgefallenen Weihnachtsgeschäft berichtet. K-Mart , die Branchen-Nummer Zwei in den USA, bestätigte seine Umsatzprognosen für das Weihnachtsgeschäft.

Den Markt bewegende Konjunkturdaten werden für den Donnerstag nicht erwartet. Die urprünglich für Donnerstag vorgesehene Bekanntgabe der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung wurde wegen den Feiertagen auf Freitag verschoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%