Wall Street
Londoner Aktienmarkt schließt fester

Die Titel der "New Economy" kletterten in Reaktion auf die Vorwochen-Gewinne der Nasdaq, während "Old Economy"-Aktien ihre feste Tendenz fortsetzten.

dpa-afx LONDON. Der Londoner Aktienmarkt hat am Montag nach einem ruhigen Handelsverlauf fester geschlossen. Der Tag sei geprägt gewesen von einem unsicheren Start, sagten Händler. Britische Konjunkturdaten und Kursverluste an der Wall Street belasteten zusätzlich die schlechte Stimmung. Der FTSE 100-Index kletterte bis Handelschluss um 0,55% auf einen Stand von 6.419,90 Zählern. In der Mittagszeit hatte der Index ein Tageshoch von 6.451,20 Punkten erreicht. Der Index fiel am Morgen auf den Tagestiefstand bei 6.365,50 Punkten.

Die in London notierten Aktien verzeichneten Kursgewinne nach der Veröffentlichung eines stärker als erwartet ausgefallenen Erzeugerpreisindizes. Die Titel der "New Economy" kletterten in Reaktion auf die Vorwochen-Gewinne der Nasdaq ,während "Old Economy"-Aktien ihre feste Tendenz fortsetzten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%