Walt Disney herabgestuft
US-Börsen vor Fed-Zinsentscheidung leicht im Minus

Vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed haben die US-Börsen am Dienstag im frühen Geschäft leichte Kursabschläge verzeichnet, was Händler auf Sorgen um eine möglicherweise niedriger als erhofft ausfallende Zinssenkung zurückführten.

Reuters NEW YORK. Außerdem laste die Herunterstufung des Medienkonzerns Walt Disney durch führende Investmentbanken auf dem Gesamtmarkt, sagte ein Händler. Die Disney-Aktie fiel an der Wall Street um fast 3 %.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte fiel im frühen Handel um 0,31 % auf 9412 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-Index gab 0,18 % auf 1 790 Punkte ab. Am Vortag hatten beide US-Börsen deutlich fester geschlossen.

Bei den Technologietiteln stiegen die Anteilsscheine des Netzwerkausrüsters Cisco Systems nach der Vorlage eines besser als erwartet ausgefallenen Quartalsergebnisses um mehr als 3 %. Dagegen gaben die Titel des Softwareherstellers Microsoft 0,5 % ab, nachdem bekannt geworden war, dass ein Drittel der gegen Microsoft klagenden 18 Bundesstaatenden den erzielten Vergleich zwischen dem Konzern und der ebenfalls klagenden US-Regierung ablehnt.

"Wir haben eine ziemlich kräftige Rally gesehen und nun erwartet der Markt noch 50 Basispunkte. 25 Basispunkte wären bereits eine Enttäuschung", sagte Bryan Piskorowski, Marktkommentator bei Prudential Securities zur erwarteten Zinsentscheidung. Die Fed wollte um 20.15 (MEZ) ihren Zinsentscheid bekannt gegeben. Mit einem Zinsschritt um 50 Basispunkte auf dann 2,0 % würden die US-Leitzinsen auf den tiefsten Stand in vier Jahrzehnten fallen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%