Archiv
Walter erwartet eine Rezession in Amerika

Nach den Terroranschlägen in den USA rechnet der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Norbert Walter, mit einer Rezession in der größten Volkswirtschaft der Welt.

afp BERLIN. Die US-Bürger seien nach diesen Geschehnissen nicht im Konsumrausch, sagte er am Donnerstag im Inforadio Berlin-Brandenburg. Vielmehr sei Zurückhaltung das Gebot der Stunde. "Ich nehme an, dass wir im vierten Quartal dieses Jahres in den USA ganz sicher eine Rezession haben werden." Negative Auswirkungen werde es auch für die europäischen Länder geben. Für Deutschland sagte Walter beispielsweise einen Rückgang beim Export-Geschäft voraus.

Wegen der schlechten Lage forderte der Volkswirt die Europäische Zentralbank zu einer Zinssenkung auf. Nur so könnten die Folgen für die europäischen Länder ökonomisch abgefedert werden. Die EZB wollte im Laufe des Vormittages in Frankfurt am Main turnusmäßig zusammentreten, um über die Leitzinsen im Euro-Raum zu beraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%