WAP, Wi-Fi, WWW
Das High-Tech-Lexikon zur Cebit

Die Computermesse Cebit in Hannover ist alle Jahre wieder auch ein Treffpunkt von Fach-Chinesen aus aller Welt. Neue Technologien entwickeln sich rasant, und immer wieder kommen neue technische Begriffe und Abkürzungen hinzu. Hier die wichtigsten Begriffe:

ADSL: Die Asymmetric Digital Subscriber Line ist eine Technologie zum Transport großer Datenmengen über Kupferleitungen (Telefonleitungen). Sie ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu acht Megabit pro Sekunde zum Kunden und einem Megabit pro Sekunde vom Kunden zurück ins Netz und ist damit rund 60 Mal schneller als ISDN. Neue DSL-Techniken wie das auch von der Telekom angebotene VDSL (Very High Bit Rate DSL) ermöglichen Datendurchsätze sogar bis zu 50 Megabit pro Sekunde.

API: Das Application Program Interface ist eine standardisierte Software-Schnittstelle.

Application Service Provider (ASP): Zu deutsch etwa Anwendungs- Dienstleister. ASPs sind Firmen, die anderen Unternehmen einen kompletten Service, zum Teil inklusive Software-Nutzung über das Internet oder ein privates Datennetz anbieten. Dabei wird die nötige Software nicht gekauft, sondern im Bedarfsfall über das Datennetz für die Nutzung gemietet. Mit Hilfe von ASP-Dienstleistungen können Unternehmen ganze Verwaltungsbereiche auslagern.

Authentifizierung: Die eindeutige Erkennung der Identität eines Internet-Nutzers, die im elektronischen Handel und bei vertraulichen Geschäftsprozessen zwischen Unternehmen wichtig ist. Dabei werden zum Beispiel das Passwort oder biometrische Merkmale wie bei der Iris- Erkennung kontrolliert.

Betriebssystem: Sammlung von Programmen, die die organisatorischen Abläufe und die Kommunikation mit den angeschlossenen Geräten wie Tastatur, Maus und Monitor eines Computers steuern und verwalten.

Bit: Die kleinste Dateneinheit. Ein Bit hat entweder den Wert null oder eins. Acht Bit bilden ein Byte. 1024 Byte entsprechen einem Kilobyte, 1024 Kilobyte sind ein Megabyte.

Blu-ray: Ein Nachfolger der DVD mit rund 50 Gigabyte Speichervolumen. Die unter anderem von Sony und Philips entwickelte Blu-ray-Disc konkurrierte lange mit der von Toshiba entwickelten HD-DVD-Technik, hat sich inzwischen aber durchgesetzt.

Bluetooth: Standard für drahtlose Datenübertragung über eine Entfernung bis rund zehn Meter. Im Gegensatz zur Infrarot- Übertragung ist bei Bluetooth keine Sichtnähe zwischen den Geräten nötig. Laptops, Drucker, Handys und Organizer können sich mit Bluetooth drahtlos auch durch Mauern und Wände hindurch verständigen. Die Etablierung von Bluetooth als Standard wurde unter anderem von Ericsson, IBM, Intel, Nokia und Toshiba vorangetrieben.

Seite 1:

Das High-Tech-Lexikon zur Cebit

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Seite 6:

Seite 7:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%