Warten auf günstigeres Kapitalmarktklima
Data Display verschiebt Börsengang

Reuters FRANKFURT. Die Data Display AG hat ihren ursprünglich für den 27. November geplanten Gang an den Neuen Markt verschoben. Beim derzeitigen Kapitalmarktumfeld fehle die Basis für eine positive Entwicklung der Data Display-Aktie im Sekundärmarkt, teilet die Muttergesellschaft des Unternehmens, die Augusta Technologie AG am Freitag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Den Angaben zufolge hält Data Display gemeinsam mit der konsortialführenden Hypo-Vereinsbank an den Börsenplänen fest, wartet jedoch ein günstigeres Kapitalmarktklima ab. Die Aktien des Flachbildschirmherstellers Data Display waren vom 21. bis zum 23. November in einer Preisspanne von 8,50 Euro bis elf Euro zur Zeichnung angeboten worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%