Warten auf ISM-Index
US-Bonds erneut mit Kursverlusten

Die US-Kreditmärkte haben am Dienstag leichte Kursverluste verzeichnet.

Reuters NEW YORK. Die Kurse der Staatsanleihen könnten nach Einschätzung von Händlern nach der für den Nachmittag erwarteten Veröffentlichung des ISM-Index für das nicht-verarbeitende Gewerbe in den USA für Februar zusätzlich unter Druck geraten.

Die richtungweisenden zehnjährigen Bonds verloren um 7/32 auf 98-25/32 Zähler und rentierten damit 5,030 Prozent. Die 30-jährigen Bonds verloren 5/32 auf 97-29/32 Zähler, wobei sich eine Rendite von 5,519 Prozent ergab.

Am vergangenen Freitag hatte das US-Institute of Supply Management (ISM, früher NAPM) bereits seinen Index zur Entwicklung des Verarbeitenden Gewerbe im Februar veröffentlicht. Der Index wies auf eine Erholung des Wirtschaftssektors hin, was die Aktienmärkte beflügelt und die Kurse der US-Bonds gedrückt hatte. Für den ISM-Service-Index rechnen von Reuters befragte Analysten im Schnitt mit einen Anstieg auf 51,4 von 49,6 Punkten im Januar. Ein Stand über 50 Zählern signalisiert ein Wachstum der Geschäftstätigkeit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%