Warten auf US-Zinsentscheidung
Dax unentschlossen

Unentschlossen haben sich die beiden wichtigsten Börsenbarometer am Frankfurter Wertpapiermarkt bis Dienstagmittag gezeigt. Nach einer leichten Berg- und Talfahrt notierte der Deutsche Aktienindex (Dax) gegen 13.00 Uhr 0,2 % leichter bei 5 219,53 Punkten und der Nemax 50 mit minus 0,3 % bei 1 058,69 Zählern.

ddp/dpa FRANKFURT/MAIN. Händler rechneten auch für den weiteren Tagesverlauf mit einem richtungslosen Handel. Bis zur Entscheidung der US-Notenbank über eine Zinserhöhung voraussichtlich erst nach deutschem Börsenschluss werde nicht viel passieren, hieß es. Der Dow-Jones-Index war am Vortag mit einem Plus von 0,8 % auf 10 320,07 Punkte und der Nasdaq-Composite-Index mit einer Zunahme von ebenfalls 0,8 % auf 1 881,35 Zähler aus dem Handel gegangen.

Im Dax setzten sich Vortagesverlierer MLP mit einem Plus von 6,4 % auf 71,06 Euro an die Spitze. Danach folgten Infineon , die sich um 3,7 % auf 23,50 Euro verteuerten. Einbußen verzeichneten dagegen Münchener Rück , die sich nachrichtenlos um 1,8 % auf 321,10 Euro verbilligten. Mit Epcos stand auch ein Technologiewert unter Druck, der 1,5 % auf 45,27 Euro nachgab.

Am Vormittag hatten kräftige Kursverluste bei der Deutschen Telekom den Dax ins Minus gedrückt. Die T-Aktie baute im weiteren Verlauf ihre Verluste jedoch ab und lag zuletzt 1,27 % im Minus bei 17,08 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%