Archiv
Wasseraufbereiter Wedeco übertrifft Erwartungen

ddp.vwd DÜSSELDORF. Die Wedeco AG Water Technology hat mit ihren Zahlen zum ersten Quartal 2001 die Prognosen der Analysten übertroffen. Der Konzernüberschuss erhöhte sich in den ersten drei Monaten gegenüber dem Vorjahresquartal um 76,2 Prozent auf 1,3 Millionen Euro (2,5 Millionen Mark). Experten waren hier von rund einer Million Euro ausgegangen.

Wie das MDAX-Unternehmen, das Verfahren zur Wasseraufbereitung mit Hilfe von ultravioletter Strahlung entwickelt, am Freitag in Düsseldorf mitteilte, hat sich das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) mit 2,1 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Für den weiteren Jahresverlauf rechnet das Unternehmen auf Grund "hervorragender Vertriebsaussichten" mit weiteren Wachstumsschüben.

Als Ursachen für die Gewinnsteigerungen nannte Wedeco Skaleneffekte aus der Standardisierung des Produktprogramms und die schnelle Integration der akquirierten Unternehmen in den Konzern. Das Finanzergebnis habe durch die «forcierte Akquisitionspolitik» ein Minus von 139.000 Euro nach einem Plus von 51.000 Euro im ersten Quartal 2000 aufgewiesen. Hier soll sich nach der Kapitalerhöhung für die restlichen Quartale des Berichtsjahres ein positives Ergebnis einstellen. Der Umsatz erhöhte sich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 58,3 Prozent auf 14,1 Millionen Euro. Händler äußerten sich in ersten Einschätzungen allerdings eher skeptisch zu dem schwer zu beurteilendem Zahlenwerk.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%