Wavelight überschreitet Gewinnschwelle
Wavelight steigen nach endgültigen Jahreszahlen

Die am Neuen Markt gelistete Wavelight-Aktie hat am Dienstag nach Bekanntgabe der endgültigen Jahreszahlen zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Bis 10.40 Uhr stieg der Kurs des Erlanger Herstellers medizinischer Laser um 4,42 % auf 11,80 Euro. Gleichzeitig ging der Nemax-All-Share 3,05 % auf 1 036,68 Zähler in die Knie.

"Fünf Jahre nach der Gründung schreibt Wavelight schwarze Zahlen", sagte Steven Schmitt von der Frankfurter Sparkasse zum Überschreiten der Gewinnschwelle. Im Geschäftsjahr 2000/01, das am 31. Juli endete beläuft sich der Gewinn auf 0,32 Euro je Aktie nach einem Vorjahresverlust von 0,44 Euro. Insgesamt liege der Jahresüberschuss bei rund 1 Mill. Euro. Auch beim Umsatz haben die Erlanger zugelegt und verdoppelten den Vorjahreswert auf 24,45 Mill. Euro.

"Was für Wavelight spielt, ist der Trend hin zur Lasertechnologie in Krankenhäusern", sagte Schmitt. "Es ist nicht abzusehen, dass die Nachfrage abflaut."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%