Archiv
Wayne Rooney vor Comeback in Nationalteam

Wayne Rooneys Comeback-Tour geht weiter: Trainer Sven-Göran Eriksson nominierte den 18 Jahre alten Stürmerstar von Manchester United für die WM-Qualifikationsspiele der des englischen Teams in Old Trafford gegen Wales und vier Tage darauf in Aserbaidschan.

dpa LONDON. Wayne Rooneys Comeback-Tour geht weiter: Trainer Sven-Göran Eriksson nominierte den 18 Jahre alten Stürmerstar von Manchester United für die WM-Qualifikationsspiele der des englischen Teams in Old Trafford gegen Wales und vier Tage darauf in Aserbaidschan.

Der Coach will Rooney, der sich am 24. Juni im verlorenen EM-Viertelfinalspiel gegen Gastgeber Portugal einen Mittelfußbruch zugezogen hatte, von Beginn an aufbieten. "Es würde schwierig sein ihn draußen zu lassen. Warum sollte ich das tun? Er sollte spielen", sagte Eriksson auf der Homepage des englischen Verbandes FA.

Rooney hatte beim 6:2 in der Champions League über Fenerbahce Istanbul sein Comeback auf der Fußball-Bühne gegeben und gleichzeitig mit drei Toren ein sensationelles Debüt im Dress von Manchester United gefeiert.

Nach seiner achtmonatigen Sperre wegen einer verpassten Dopingprobe ist auch "Manu"-Manndecker Rio Ferdinand wieder dabei, der ebenso wie Rooney zum Auftakt der WM-Qualifikation gegen Österreich (2:2) und Polen (2:1) gefehlt hatte. Um einen Einsatz kämpft unterdessen Michael Owen. Nach seinem Wechsel zu Real Madrid hadert der Angreifer mit seiner Entscheidung und erwägt sogar eine Rückkehr am Ende der Saison zum FC Liverpool. Im vergangenen Liga-Spiel der Madrilenen zog er sich bei seinem zweiten Spiel von Beginn an zudem eine Muskelverletzung zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%