Archiv
'WAZ': 3 500 Arbeitsplätze bei Opel in Bochum vor dem Aus

Durch das Sanierungskonzept von General Motors Co. (GM) sollen nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) im Bochumer Opel-Werk. Dies berichtet die Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise.

dpa-afx ESSEN. Durch das Sanierungskonzept von General Motors Co. (GM) sollen nach Informationen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) im Bochumer Opel-Werk. Dies berichtet die Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise. Betroffen sei unter anderem die Produktion von Getrieben und Achsen. Der Betriebsratsvorsitzende der Bochumer Opel-Werke, Dietmar Hahn, warf dem Management von General Motors "geschäftsschädigendes Verhalten" vor. "Wir werden alles tun, um den Standort Bochum zu halten", sagte Hahn der WAZ. Dabei gehe es um "Kompromissfähigkeit" ebenso wie harte Gegenreaktionen.

In einem Interview mit der "Neuen Ruhr Zeitung" (NRZ/Donnerstag) forderte der nordrhein-westfälische IG-Metall-Chef Detlef Wetzel einen "europäischen Widerstand gegen Missmanagement und die Verlagerung der Folgen auf die Beschäftigten." Ein Wettbewerb der Standorte um Dumping-Löhne oder Standort-Subventionen helfe niemandem.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%