Archiv
WCM-Chef Flach soll neuen neuen Industriekonzern Klöckner führen

Der neue Industriekonzern Klöckner soll vom jetzigen WCM-Chef Roland Flach als Vorstandsvorsitzender geführt werden. Er strebe dies an und sehe keinen Anlass, dass es eine andere Lösung geben werde, sagte Flach am Donnerstag in Frankfurt.

dpa-afx FRANKFURT. Der neue Industriekonzern Klöckner soll vom jetzigen WCM-Chef Roland Flach als Vorstandsvorsitzender geführt werden. Er strebe dies an und sehe keinen Anlass, dass es eine andere Lösung geben werde, sagte Flach am Donnerstag in Frankfurt.

WCM war bislang Mehrheitsaktionär bei Klöckner. Nach der Verschmelzung der beiden Unternehmen werde es keinen Stellenabbau geben. Durch die Zusammenlegung der Holding-Strukturen werde es geringe Synergieeffekte geben, die derzeit aber noch nicht bezifferbar seien. Die Einsparungen seien aber nicht dramatisch, sagte Finanzvorstand Valentin Reisgen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%