Archiv
WCM: Noch kein Vertrag zu Wohnungsverkauf unterschrieben - Verhandlungen

Die Beteiligungsgesellschaft WCM hat einen Pressebericht über den Verkauf von 31 000 Wohnungen für rund 1,4 Mrd. Euro an den US-Investor Blackstone nicht bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die Beteiligungsgesellschaft WCM hat einen Pressebericht über den Verkauf von 31 000 Wohnungen für rund 1,4 Mrd. Euro an den US-Investor Blackstone nicht bestätigt. Es seien noch keine Verträge unterschrieben worden, die Verhandlungen mit Investoren würden fortgesetzt, sagte eine WCM-Sprecherin am Dienstag in Frankfurt.

Nach Informationen des "Handelsblatts" soll der Milliardendeal spätestens in den nächsten zwei Wochen über die Bühne gehen. Ein Vorvertrag sei bereits geschlossen worden. Am 2. Dezember soll der WCM-Aufsichtsrat zu einer Sitzung zusammen kommen. Dies könnte ein Indiz für den bevorstehenden Verkauf sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%