WCM will Strategie von Klöckner auf den Prüfstand stellen
WCM weist Spekulationen über Zerschlagung von Klöckner-Werken zurück

dpa DUISBURG/FRANKFURT. Die Frankfurter WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG hat Spekulationen über eine drohende Zerschlagung des Duisburger Klöckner-Werke-Konzerns als «falsch» zurückgewiesen. Nach der Übernahme wolle WCM als neuer Mehrheitsaktionär jedoch die Strategie des in den Bereichen Maschinenbau und Kunststoffe tätigen Unternehmens auf den Prüfstand stellen, sagte der WCM-Vorstand und Vorsitzende des Aufsichtsrats der Klöckner Werke, Roland Flach, am Montag in Frankfurt.

«Wir sind dabei, uns eine endgültige Meinung zu bilden», sagte Flach. Mit Ergebnissen sei aber erst in einigen Monaten zu rechnen. Das Frankfurter Unternehmen wolle sein Engagement bei den Klöckner Werken langfristig halten. Denkbar sei jedoch auch eine Zusammenarbeit mit Dritten. Flach bestätigte den Termin einer für den 21. Mai geplanten Aufsichtsratssitzung der Klöckner Werke. Dabei werde es auch um die künftige Struktur des Unternehmens gehen.

WCM dementiert Aufhebungsvertrag

Der WCM-Vorstand wollte Informationen der «Rheinischen Post» (Samstagsausgabe) nicht bestätigen. Nach diesen soll der Klöckner Werke-Vorstandschef Heinz-Ludwig Schmitz nach Differenzen über die künftige Strategie des Unternehmens und eine mögliche Trennung von dem profitablen Foliengeschäft bereits einen Aufhebungsvertrag unterschrieben haben. «Es gibt keinen Aufhebungsvertrag», sagte Flach. Das Duisburger Unternehmen war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Klöckner Werke-Vorstandschef Schmitz hatte bei der Hauptversammlung vor zwei Monaten in Duisburg noch eine Konzentration des Unternehmens auf das Foliengeschäft angekündigt. Der Vorstand des Duisburger Unternehmens hatte nach einer Nachbesserung des von WCM vorgelegten Angebots schließlich den Aktionären die Annahme der von der Frankfurter Immobiliengesellschaft vorgelegten Offerte empfohlen. WCM ist derzeit mit einem Anteil von 82 % an den Klöckner Werken beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%