Archiv
WD-40: Dividende gekürzt

Der Schmiermittel-Hersteller WD-40 hat am Mittwoch nach Handelsschluss die Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gegeben. Die Quartalsergebnisse vermochten nicht zu überzeugen.

Im zweiten Quartal wurde ein Gewinn von 35 Cents pro Aktie erzielt, fünf Cents weniger als die durchschnittlichen Analystenschätzungen. WD-40 kürzt die in den USA üblicherweise quartalsweise ausbezahlte Dividende von 32 auf 27 Cents pro Aktie. Das Unternehmen will damit die Bargeldbestände erhöhen und somit Kredite zu günstigeren Konditionen bekommen. WD-40 braucht diese Kredite, um die geplante Übernahme des Konkurrenzunternehmens Global Household Brands zu finanzieren.
Die Aktie notiert am Donnerstagmorgen zehn Prozent unter dem Vortagesschlusskurs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%