Archiv
WDH Aktien New York Ausblick: Kaum verändert erwartet - Warten auf GreenspanDPA-Datum: 2004-07-20 14:30:23

(dpa-AFX) NEW York - An den US-Börsen sind die Blicke von Händlern und Anlegern am Dienstag auf Alan Greenspan gerichtet. Der US-Notenbankchef steht am Abend (20.30 Uhr) dem Kongress Rede und Antwort. Beobachter erwarten, dass Greenspan weiterhin eine robuste Konjunkturerholung sieht und die Leitzinsen nur Schritt für Schritt anheben wird.

(dpa-AFX) NEW York - An den US-Börsen sind die Blicke von Händlern und Anlegern am Dienstag auf Alan Greenspan gerichtet. Der US-Notenbankchef steht am Abend (20.30 Uhr) dem Kongress Rede und Antwort. Beobachter erwarten, dass Greenspan weiterhin eine robuste Konjunkturerholung sieht und die Leitzinsen nur Schritt für Schritt anheben wird.

Bis zur Rede Greenspans erwarten Aktienhändler einen ruhigen Verlauf. In dessen Mittelpunkt dürften Altria und Ford stehen, die vor Börsenstart ihre Quartalszahlen vorlegten.

Die Anteilsscheine des amerikanischen Tabak- und Nahrungsmittelkonzerns Altria < MO.NYS > < Phm7.ETR > stiegen im vorbörslichen Handel um 0,68 Prozent auf 49,00 Dollar. Altria verfehlte zwar im zweiten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten knapp, bekräftigte aber die Prognose für das Gesamtjahr.

Zulegen könnten auch die Papiere des Autobauers Ford < F.NYS > < Fmc1.FSE > . Der Konzern hat wie erwartet sein Ergebnis im zweiten Quartal mehr als verdoppelt und die Durchschnittsprognose der Analysten übertroffen. Der Konzern erhöhte daraufhin seine Jahresprognose.

Im Fokus der Anleger dürften auch die Papiere der Investmentbank J.P. Morgan Chase < JPM.NYS > < CMC.ETR > stehen. Sie will einem Pressebericht zufolge die britische Internetbank Egg für 2,6 Milliarden Dollar übernehmen.

Am Montag hatte der Leitindex Dow Jones < Indu.IND > um 0,45 Prozent auf 10.094,06 Punkte verloren. Der S & P 500 < INX.IND > blieb bei 1.100,90 Zählern praktisch unverändert zum Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%