Archiv
WDH Aktien Tecdax: Hohe Verluste - Intel belastet; Micronas sehr schwachDPA-Datum: 2004-07-14 11:40:48

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach einem enttäuschenden Ausblick des weltgrößten Chipherstellers Intel < Intc.NAS > < INL.FSE > haben die meisten deutschen Technologiewerte am Mittwoch stark verloren. Der Tecdax < Tdxp.ETR > gab um 1,93 Prozent auf 525,75 Punkte ab.

(dpa-AFX) Frankfurt - Nach einem enttäuschenden Ausblick des weltgrößten Chipherstellers Intel < Intc.NAS > < INL.FSE > haben die meisten deutschen Technologiewerte am Mittwoch stark verloren. Der Tecdax < Tdxp.ETR > gab um 1,93 Prozent auf 525,75 Punkte ab.

Mehrere Händler äußerten sich nach den herunter geschraubten Erwartungen von Intel enttäuscht und erklärten damit weitgehend die Kursverluste der Technologiewerte. Die Bruttomarge von 59,4 Prozent sei den den Markterwartungen nicht gerecht geworden. Der Markt habe im Schnitt mit 61 Prozent gerechnet. Auch der Ausblick habe enttäuscht.

Schlusslicht im Tecdax waren die Titel von Evotec < EVT.ETR > mit minus 6,43 Prozent auf 3,20 Euro. Das Unternehmen will das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von bis zu 2,5 Millionen neuen Aktien erhöhen.

Nach Vorlage von Zahlen durch Micronas Semiconductor < Mnsn.ETR > fielen die Aktien des Schweizer Halbleiterherstellers um 5,25 Prozent auf 32,68 Euro. Das Unternehmen verbuchte im zweiten Quartal einen niedrigeren Gewinn bei höherem Umsatz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%