Archiv
WDH Börsentag auf einen Blick: Fester erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienindex DAX wird am Donnerstagvoraussichtlich weiter zulegen. Allerdings werden insgesamt nur geringeHandelsumsätze erwartet, da es bis zum Nachmittag an Impulsen fehlt. Dievorbörsliche Indikation der Citibank für den DAX lag rund eine Stundevor Handelsstart bei 3.887 Punkten, die der Commerzbank bei 3.889 Zählern. DieDeutsche Bank ermittelte einen DAX-Start von 3.888 Punkten.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienindex DAX wird am Donnerstagvoraussichtlich weiter zulegen. Allerdings werden insgesamt nur geringeHandelsumsätze erwartet, da es bis zum Nachmittag an Impulsen fehlt. Dievorbörsliche Indikation der Citibank für den DAX lag rund eine Stundevor Handelsstart bei 3.887 Punkten, die der Commerzbank bei 3.889 Zählern. DieDeutsche Bank ermittelte einen DAX-Start von 3.888 Punkten.

^ Die Vorgaben aus den Aktienmärkten:

- DAX: 3.867,52/+1,03%- TECDAX: 558,89/+1,38% - DOW JONES: 10.109,89/-0,08% - NASDAQ COMPOSITE: 1.976,15/+0,59% - NIKKEI 225: 11.166,03/+0,1%- EUROSTOXX 50: 2.729,62/+1,12%°

Unternehmensmeldungen:

^- Goodyear ernennt Kramer zu neuem Finanzvorstand - Ciba SC: EU-Kommission genehmigt Übernahme von Raisio Chemicals- Phoenix will Mitsubishi Motors in drei bis fünf Jahren sanieren - Home Depot erhöht Quartalsdividende - Neuer Aktienrückkauf- Hoher Ölpreis ändert nichts an Investitionsplänen von ExxonMobil°

Weitere Meldungen:

^- Japan: Einzelhandelsumsatz sinkt im April zweiten Monat in Folge

°

Presseschau:

^

- Streit mit Haushaltsausschuss bedroht Weiterbau des Eurofighter; FTD, S. 1- Künftiger Dell-Konzernchef Rollins erwartet schnelleren Umsatzanstieg; FTD, S.4- BMG streicht bei deutscher Tochter 20 Prozent der Stellen; FTD, S. 6- TUI beauftragt Citigroup und Goldman Sachs mit Hapag-Lloyd-Börsengang; FTD, S.19- Broadnet baut Vertrieb und Marketing aus; Handelsblatt, S. 22- Landesbank Baden-Württemberg torpediert neuen Finanzverbund; FT, S. 18; FTD S.19- Softbank will Japan Telecom kaufen; FT, S. 16- Dormann: Kuwait Petroleum Company (KPC) vor Ausstieg bei Sanofi-Aventis;"FAZ", S. 14- Degussa-Chef Felcht: Unternehmen will internes Wachstum forcieren; "FAZ", S.22 - Norsk Hydro will Aluminium-Produktion in Deutschland drosseln; "Welt", S. 16- Noch keine Einigung bei Parmalat über Debt-for-Equity-Swap; "Börsen-Zeitung",S. 13°

Terminvorschau:

^

D: Beru Vorbericht zum Geschäftsjahr 2003/04 Deutz Hauptversammlung Köln Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz präsentiert das 1. Heidelberger Aktienforum u. a. mit SAP, MLP, Heidelberger Druckmaschinen Heidelberg FMC Hauptversammlung Frankfurt 10.00 Uhr Itelligence Hauptversammlung Bielefeld IVG Hauptversammlung Bonn 10.00 Uhr Kampa Hauptversammlung 11.00 Uhr Leifheit Hauptversammlung Nassau/Lahn MediClin Hauptversammlung Frankfurt Neue Sentimental Film Hauptversammlung Frankfurt Nord/LB Bilanz-Pk Hannover 11.00 Uhr Nordex Halbjahreszahlen Pandatel Hauptversammlung Hamburg 15.00 Uhr PSI Hauptversammlung Berlin QSC Hauptversammlung Köln Sartorius Hauptversammlung Göttingen 10.00 Uhr Südzucker Bilanz-Pk Mannheim 10.30 Uhr Triumph International Hauptversammlung München Zoologischer Garten Berlin Hauptversammlung Berlin 11.00 Uhr

A: Generali Holding Vienna Q1-Zahlen Rosenbauer Q1-Zahlen

F: Euronext Q1-Zahlen Vivendi Universal Q1-Zahlen Geschäftsklima 5/04 8.45 Uhr

I: City-Verbraucherpreise 5/04 12.30 Uhr

USA: BIP Q1 14.30 Uhr Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche) 14.30 Uhr

°

^Konjunkturdaten der Eurozone sowie Prognosen der von dpa-AFX befragten Experten:

Prognose Vorherige

8.45 UhrFrankreich Mai Geschäftsklimaindikator 105 104Frankreich Mai Produktionserwartungen-5 -9

12.30 UhrItalien Mai 12. StädteMonatsvergleich (in Prozent) +0,3 +0,2Jahresvergleich (in Prozent) +2,3 +2,3

US-Konjunkturdaten im Überblick:

14.30 UhrBruttoinlandsprodukt1. Quartal annualisiert 4,4 +4,2 (Erstschätzung)(in Prozent)

Wöchentliche Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 345.000

°

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%