Archiv
WDH: Bundesbank bekommt bei Kleingeldnot kaum Hilfe aus Nachbarländern

(Wiederholung vom Vorabend)

(Wiederholung vom Vorabend)

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Bundesbank kann kaum mit Hilfe aus anderenEuro-Ländern bei der Bewältigung der aktuellen Kleingeldknappheit rechnen. Nurdie Nachbarn aus Österreich und den Niederlanden hätten angeboten, mitCent-Münzen auszuhelfen, sagte Winfried Lampe vom Zentralbereich Bargeld derBundesbank der "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe). "Die anderenNotenbanken haben keine Münzen. Die Belgier etwa haben uns gesagt, dass sienicht genügend Vorräte hätten, um uns zu unterstützen." Aus Österreich und denNiederlanden seien bereits Münzen geliefert worden.

Die Bundesbank sieht einen Engpass bei der Versorgung mit 1-, 2- und5-Cent-Münzen und rief die Bürger bereits auf, ihre Sparschweine zu schlachtenund die kleinen Münzen wieder in Umlauf zu bringen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%