Archiv

WDH: Bundesbank gegen Pläne zur Zentralisierung in europäischer Bankenaufsicht

(Wiederholung vom Vorabend)

(Wiederholung vom Vorabend)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank hat vor Plänen einerZentralisierung in der europäischen Bankenaufsicht gewarnt. Eine Zentralisierungfür Institutsgruppen einzuführen, die grenzüberschreitend tätig sind, gehe indie falsche Richtung, schreibt Bundesbank-Vorstandsmitglied Edgar Meister ineinem Gastkommentar für die "Börsen-Zeitung" (Dienstagausgabe).

Die Einführung eines "Lead Supervisor" würde die Preisgabe der bewährtenKooperation zwischen gleichberechtigten nationalen Aufsichtsbehörden bedeutenund weitgehenden Souveränitätsverzicht erfordern, kritisierte der fürAufsichtsfragen zuständige Bundesbank-Vorstand.

Auch den Vorschlag, Teilkompetenzen auf die für die Muttergesellschaft einerInstitutsgruppe zuständige Behörde zu übertragen, lehnte Meister als"bedenklich" ab. Der Gesetzgeber solle sich der Tragweite dieses Vorschlagesbewusst werden.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%