Archiv
WDH: Bundesbank gegen Pläne zur Zentralisierung in europäischer Bankenaufsicht

(Wiederholung vom Vorabend)

(Wiederholung vom Vorabend)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bundesbank hat vor Plänen einerZentralisierung in der europäischen Bankenaufsicht gewarnt. Eine Zentralisierungfür Institutsgruppen einzuführen, die grenzüberschreitend tätig sind, gehe indie falsche Richtung, schreibt Bundesbank-Vorstandsmitglied Edgar Meister ineinem Gastkommentar für die "Börsen-Zeitung" (Dienstagausgabe).

Die Einführung eines "Lead Supervisor" würde die Preisgabe der bewährtenKooperation zwischen gleichberechtigten nationalen Aufsichtsbehörden bedeutenund weitgehenden Souveränitätsverzicht erfordern, kritisierte der fürAufsichtsfragen zuständige Bundesbank-Vorstand.

Auch den Vorschlag, Teilkompetenzen auf die für die Muttergesellschaft einerInstitutsgruppe zuständige Behörde zu übertragen, lehnte Meister als"bedenklich" ab. Der Gesetzgeber solle sich der Tragweite dieses Vorschlagesbewusst werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%