Archiv
WDH: Ölpreis löst sich im Handelsverlauf von Höchstmarke

LONDON (AFX) - Der Ölpreis hat sich am Montag im Handelsverlauf etwas vonseinen am Morgen erreichten Höchstkursen entfernt. Die Anschläge im Irak und inder Türkei hatten Händlern zufolge den Ölpreis zunächst auf ein neues13-Jahres-Hoch getrieben. Bis zum Abend gab der Preis für denJuli-Terminkontrakt für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 3,12Prozent auf 37,55 US-Dollar nach. Trotz des jüngsten Preisrückgangs bleibt nachEinschätzung der Deutschen Bank das Ergebnis des Treffens der Minister derOrganisation Erdöl exportierender Länder (Opec) am Rande des internationalenEnergieforums in Amsterdam am Wochenende ungewiss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%