Archiv
WDH: Post will Mehrheit an der Postbank halten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Post will auch weiterhin dieMehrheit an ihrer Tochter Postbank behalten. "Wir bleiben dabei, dass wir 50Prozent plus eine Aktie halten werden", sagte Post-Chef Klaus Zumwinkel amSonntag in Frankfurt. Eine weitere Aktienemission werde es nicht geben, betonteer.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Post will auch weiterhin dieMehrheit an ihrer Tochter Postbank behalten. "Wir bleiben dabei, dass wir 50Prozent plus eine Aktie halten werden", sagte Post-Chef Klaus Zumwinkel amSonntag in Frankfurt. Eine weitere Aktienemission werde es nicht geben, betonteer.

Die Post hatte am Samstag den ursprünglich für Montag geplanten Börsengangauf Mittwoch verschoben und dabei die Preisspanne von 31,50 bis 36,50 aufnunmehr 28 bis 32 Euro gesenkt. Von dem geplanten Ausgabevolumen sollen nun abernur noch zwei Drittel an der Börse platziert werden. Das restliche Drittel werdeals Umtauschanleihe auf Postbank-Aktien mit dreijähriger Laufzeit und einemVolumen von etwa 1 Milliarde Euro begeben. Damit will die Post doch noch dieanfangs geplanten Mittel von mindestens 2,6 Milliarden Euro einsammeln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%