Wechsel im Aufsichtsrat von Infineon

Archiv
Wechsel im Aufsichtsrat von Infineon

Der Teilrückzug von Siemens bei der Infineon AG, München, hinterlässt Spuren im Aufsichtsrat der Chiptochter.

wt DÜSSELDORF. Drei Mitglieder des Siemens-Vorstands treten nach der Hauptversammlung aus dem Kontrollgremium ab: Aufsichtsratschef Volker Jung sowie seine Kollegen Heinz-Joachim Neubürger und Claus Weyrich. Und mit Karl-Heinz Midunsky, Corporate Vice President bei Siemens, rückt nur ein Siemensianer nach. Statt dessen stehen prominente Namen aus der Wirtschaft zur Wahl bereit: Peter Mihatsch, Vorstandsmitglied der Kirch-Holding, VW-Vorstand Martin Winterkorn und Stefan Jentzsch, Vorstand der Hypo-Vereinsbank, der seinen früheren Kollegen Eberhard Rauch ablöst. Es darf spekuliert werden, wer den Vorsitz übernimmt. Branchenbeobachter erwarten, dass Technikstratege Mihatsch beim Chip-Hersteller das Rennen machen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%