Wechselhaftes Wochenende
Gewitter im Westen und Schauer an der Elbe

Im Westen Deutschlands sollen heute teils kräftige Schauer und Gewitter niederprasseln. Auch am Wochenende wird es wechselhaft.

dpa/HB BOCHUM. An der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern herrscht am heutigen Freitag noch schönstes Urlaubswetter: Den ganzen Tag scheint die Sonne, bleibt es sehr warm und trocken, sagte der Wetterdienst Meteomedia voraus. Im Westen des Landes müssen sich die Menschen dagegen auf teils kräftige Schauer und Gewitter einstellen.

Einzelne Regenfälle werden dabei auch über die Hochwassergebiete an der Elbe in Norddeutschland niedergehen, erläuterten die Meteorologen. In Sachsen und Sachsen-Anhalt seien hingegen nur lokal begrenzte Schauer zu erwarten, die nur wenig Regen brächten.

In der Nacht zum Samstag klingen nach der Vorhersage die Schauerund Gewitter langsam wieder ab. Das Wochenend-Wetter wird dann wechselhaft: Am Samstag scheint im Nordosten meist noch die Sonne, im Westen gibt es kräftige Gewitter mit Platzregen. Die Temperaturen steigen auf 22 bis 26 Grad, in der Uckermark bis 29 Grad. Auch am Sonntag bleibt es schwülwarm und muss besonders nachmittags mit Gewittern gerechnet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%