Wegen hohem Preisdruck in der Branche: Merrill Lynch senkt Gewinnerwartungen für Epcos

Wegen hohem Preisdruck in der Branche
Merrill Lynch senkt Gewinnerwartungen für Epcos

Die Analysten begründeten die gesenkten Prognosen mit dem hohen Preisdruck in der Branche und dem erwarteten Rückgang der Mobiltelefonproduktion.

Reuters FRANKFURT. Die Analysten der Investmentbank Merrill Lynch haben für den Epcos-Konzern ihre Schätzungen für das Ergebnis je Aktie und das Betriebsergebnis gesenkt. Für 2002 gehen sie nur noch von einem Ergebnis je Aktie von 0,30 Euro statt zuvor 1,37 Euro aus, für 2003 rechnen sie mit einem Ergebnis von 1,10 Euro statt zuvor 2,28 Euro, teilte Merrill Lynch am Freitag mit.

Die Schätzungen für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) des Herstellers elektronischer Komponenten nahmen die Analysten für das laufende Jahr auf 28 Mill. Euro von zuvor 124 Mill. Euro zurück. Für 2003 erwarten sie nur noch ein Betriebsergebnis von 100 Mill. Euro statt zuvor 206 Mill. Euro.

Die Analysten begründeten die gesenkten Prognosen mit dem hohen Preisdruck in der Branche und dem erwarteten Rückgang der Mobiltelefonproduktion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%